Radweg Zeutern-Östringen

Im Rahmen des Arbeitskreis Fahrrad hatte Silke Weber gemeldet:
„Radweg zwischen Östringen und Zeutern
Am Übergang zwischen befestigtem Waldweg und Wald ist eine offene Entwässerungsrinne – sehr sturzgefährlich“

Die passenden Fotos dazu hatte ich angefertigt:

ZeuternÖstringen_Rinne_20120513_1_1024

ZeuternÖstringen_Rinne_20120513_3_1024

Nun habe ich mir die Situation noch mal angeschaut. Das blaue Radwegschild ist inzwischen abmontiert – auch eine Lösung. So besteht wenigstens keine Benutzungspflicht mehr, man kann auf der Straße fahren.
Die Rinne ist noch da, ebenso die grüne touristische Radwegbeschilderung. Im weiteren Verlauf hat der Weg sehr gelitten, weil dort Holz gemacht wurde.

IMG_20150308_110456

 

Radweg

Als KML herunterladen

Meiner Meinung nach müsste die touristische Beschilderung auch entfernt werden oder der Wegabschnitt müsste dauerhaft in einen Zustand versetzt werden, der zumindest für Tourenräder tauglich ist. Der Abschnitt liegt übrigens komplett auf der Gemarkung von Ubstadt-Weiher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s