Schotter auf Radweg an der K3575

Weil ich Gefahr im Verzug sehe, mal ein eiliger Blog-Artikel.
Befreundete Inline-Skater haben mich auf eine gefährliche Stelle auf dem Radweg entlang der K3575 zwischen Weiher und Bruchsal aufmerksam gemacht.

Die Stelle bei Google Maps

Dort wurde auf einer Länge von ca. 20 Metern grober Schotter auf dem asphaltierten Radweg ausgebracht.

11025214_10200466585623282_418910887194388501_n 11043025_10200466585503279_888905814414669893_n

Wann und zu welchem Zweck, weiß ich nicht. Es hat zumindest den Anschein, als wollte man dort Rollsplitt aufbringen. Ob unter dieser Schicht etwas ausgebessert wurde, ist aber nicht zu erkennen. Die Korngröße und die Mächtigkeit der Schicht geht aber weit über Rollsplitt hinaus. Das ist zum Teil mehrere Zentimeter dick! Inzwischen hat sich durch Befahrung durch Radler eine Schneise gebildet. Die Skater haben am Wochenende noch an dieser Stelle aufgeben, da war für sie kein Durchkommen.
Auch für Radler ist das nicht ungefährlich. Wenn man da im Dunkeln nichtsahnend reingerät…
Wie kann man denn auf einer asphaltierten Strecke so ein Hindernis aufschütten, noch dazu ohne Warnschilder? Auf der benachbarten Umgehungsstraße K3575 hätte das fatale Folgen und würde ganz schön Ärger bedeuten. Aber auf einem Radweg kann man das ja machen 😦

Die Stelle liegt auf Bruchsaler Gemarkung, ich konnte aber nach über 10minütiger Suche nicht finden, wo ich das am besten hin melde.

Deswegen nutze ich zunächst diese Formular:

http://www.bruchsal.de/,Lde/Home/Politik_Rathaus/Wuensche+und+Anregungen.html

…und halte Euch auf dem Laufenden.

Auflösung
Hat jetzt doch ein bisschen gedauert…also bei mir, darüber zu schreiben. Der Radweg war schon am nächsten Tag gereinigt. Respekt! Entweder die hatten einen Bagger dabei oder sie mussten ganz schön schaufeln.
Das Bruchsaler Bau- und Vermessungsamt hat sich bei mir gemeldet: „Offensichtlich hat es sich hier um verlorene Ladung gehandelt, der Verursacher ist leider unbekannt.  Wir haben die Reinigung auf Gemarkung der Stadt Bruchsal mittlerweile durchführen lassen.“
Advertisements

Ein Gedanke zu “Schotter auf Radweg an der K3575

  1. Pingback: Skatingstrecke um Weiher | Stefan Hock's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s