Glück und Pech liegen manchmal eng beisammen

Glück ist, als erster morgens mit dem Rad auf frischem Schnee zum Bahnhof radeln zu dürfen. Pech ist, dabei fiese Schneeflocken ins Auge zu bekommen. Glück ist, heil am Bahnhof anzukommen. Pech ist, dies eine Minute nach der S-Bahn zu tun. Glück ist, nun in Ruhe eine Fahrkarte für das Rad (weil ich es heute … Glück und Pech liegen manchmal eng beisammen weiterlesen

Advertisements