Traumrad Farbkonzept

Im Artikel „Mein Traumrad“  hatte ich es ja schon angekündigt, es soll eine kleine „Traumrad“-Serie werden. Diesmal möchte ich der Frage nachgehen, welche Farbkombination das Rad denn tragen soll. Immer mehr Hersteller bieten ja die Möglichkeit an, eine Rahmenfarbe individuell auszuwählen. Dazu passend sollten dann auch die Anbauteile gewählt werden. Damit meine ich bei einem Rennrad vor allem Lenkerband und Sattel. Aber auch die Schaltungsteile usw. können z.B. in Schwarz oder Silber gehalten sein. Auf all dies gehe ich im Folgenden ein.
Wobei sich natürlich im Falle eines Lottogewinnes die Frage eh erübrigt. Denn ein Titanrahmen sollte meiner Meinung nach „naturbelassen“ bleiben. Deshalb erstmal:

 

Titan

 

Beispiel: Firefly Bycicles http://fireflybicycles.com
Rahmen: Titan
Sattel, Lenkerband, Anbauteile: Schwarz

 

Für meinen Geschmack zu viele Schriftzüge, aber sonst hauptsächlich schwarze Teile, damit der Rahmen besser zur Geltung kommt.

 

Weiß

 

 

Quelle: unbekannt (wahrscheinlich bei ebay)
Rahmen: Weiß
Sattel, Lenkerband: Hellbraun
Anbauteile: Silber

 

Von Brooks gibt es passend zu den braunen Sätteln auch ein Lenkerband. Ich hab schon ewig keinen braunen Brooks mehr gehabt, also warum nicht.

 

Hellblau

 

 
Beispiel: Bressan Vintage http://www.bressanbike.com
Quelle: http://www.cycleexif.com/bresson-vintage#
Rahmen: Hellblau
Sattel, Lenkerband: Schwarz
Anbauteile: Silber
 
Mein Opa hatte mal einen Opel Kadett in dem Farbton. Die Anbauteile müssen alle silbern sein, dann sieht es so schön retromässig aus.

British Racing Green 

 

 
Beispiel: Tout-Terrain http://www.tout-terrain.de
Quelle: http://stahlrahmen-bikes.de/randonneur-reiserad/mehr-nabe-plus-rennlenker-tout-terrain-the-city-sondermodell
Rahmen: British Racing Green
Sattel, Lenkerband: Hellbraun
Anbauteile: Silber

Ich wollte schon immer mal ein Auto in der Farbkombi (also mit braunem Stoffverdeck und Ledersitzen), aber man wird ja bescheidener.

 

Grau

 

 

Hersteller: Velotraum http://velotraum.de
Rahmen: ein einfaches RAL-Grau mit Schriftzug in Orange
Sattel: Schwarz
Lenkerband: Orange
Anbauteile: Schwarz

 

Also eher zurückhaltend, aber mit dem Farbtupfen. Wenn das Orange später nicht mehr gefällt, gibt es ein anderes Lenkerband. Dieses Farbkonzept funktioniert aber nur dann richtig gut, wenn man wie bei Velotraum auch die Farbe des Schriftzuges wählen kann.

 

Orange

 

Hersteller: Velotraum http://velotraum.de
Rahmen: Orange
Sattel, Lenkerband, Anbauteile: Schwarz

 

Einfach weil Orange meine Lieblingsfarbe ist.

 

Copper Orange

 

 

Hersteller: Oswald Cycle Works http://www.oswaldcycleworks.com
Rahmen: Kupfer-Orange metallic
Sattel, Lenkerband, Anbauteile: Schwarz

 

Mein derzeitiger Favorit – sieht edler aus als normales Orange – aber mal sehen was die Zukunft bringt.
Advertisements

2 Gedanken zu “Traumrad Farbkonzept

  1. Pingback: Opa holt sein Auto ab « Stefan Hock's Blog

  2. Pingback: EHBE 2012 « Stefan Hock's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s