Verfasst von: stefanhock | April 15, 2014

Standorte der Wahlplakate

Jetzt wird der Wahlkampf auch nach aussen sichtbar. Unsere Plakate stehen.

10171245_4241291246636_8800474563249278247_n

Wo sie stehen könnt Ihr hier sehen:

Plakate.kml

Da fehlen noch ein paar, die werde ich noch nachpflegen. Die Nummerierung ist relativ willkürlich. Rot sind solche markiert, bei denen mir bereits eine Beschädigung bekannt ist.

Also bitte liebe Leser: Meldet Euch gerne bei mir, wenn

  • ein Plakat stört (z.B. weil es an einer Kreuzung die Sicht versperrt)
  • ein Plakat beschädigt oder umgeworfen wurde
  • ein Plakat fehlt
  • usw.

Wir wollen mit den Plakaten so wenig wie möglich nerven, sondern nur die Wähler informieren.

Verfasst von: stefanhock | April 13, 2014

SPD-Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Ubstadt-Weiher

Die Kandidaten der SPD Ubstadt-Weiher für die Gemeinderatswahl will ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Die haben jetzt auch einen Facebook-Auftritt:

https://www.facebook.com/SpdUbstadtWeiher

Ubstadt

Weiher

Stettfeld

Zeutern

Weiter gehts. Diesmal stelle ich Euch die Kandidaten der Freien Wählervereinigung Ubstadt-Weiher für die Gemeinderatswahl vor. Es gelten die gleichen Regeln wie im vorigen Artikel. Die Posten bei den Freien Wählern musste ich ja nicht googlen, die wusste ich auswendig. Bei jedem Kandidaten ist die persönliche Vorstellungsseite auf unserer Homepage verlinkt.

Stettfeld

Ubstadt

Weiher

Zeutern

Verfasst von: stefanhock | April 3, 2014

CDU-Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Ubstadt-Weiher

Wie ich es bereits vor 5 Jahren getan habe,

http://stefanhock.wordpress.com/2009/05/07/kandidaten-kommunalwahl-ubstadt-weiher-cdu/

möchte ich Euch wieder alle Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2014 in Ubstadt-Weiher vorstellen. Alle? Ja klar! Nur so kann man vergleichen. Mich selbst interessiert ja auch, mit wem ich es da zu tun habe. Von Konkurrenten möchte ich nicht sprechen, ich freue mich ja auf eine (theoretische) gute Zusammenarbeit.
Anfangen möchte ich mit den Kandidaten der CDU.

http://cdu-ubstadt-weiher.de/cdu-ubstadt-weiher-nominiert-gemeinderatskandidatinnen/

Das hat zwei Gründe. Zum einen waren sie schlicht die ersten, die ihre Nominierungen bekannt gegeben haben. Zum anderen stehen sie auch auf den Wahlzetteln als erste, weil sie bisher die stärkste Fraktion stellen. Die beiden anderen Fraktionen folgen demnächst.

Natürlich möchte ich hier niemanden bloßstellen. Alles was ich hier aufliste, habe ich mir ergoogelt, es ist also für jedermann frei zugänglich. Wobei es zugegebenermassen etwas Fleißarbeit war. Wenn sich also einer der Kandidaten auf den Schlips getreten fühlt, nehme ich ihn gerne aus dem Artikel heraus. Auch für Ergänzungen wäre ich natürlich dankbar.
Die Links habe ich jeweils komplett sichtbar angegeben, damit meine Leser leicht sehen können, worum es sich dabei handelt.

Ubstadt

Weiher:

Stettfeld:

Zeutern:

Verfasst von: stefanhock | Februar 16, 2014

Entwurf der Wahlthemen 2014

Der Wahlkampf für die Kommunalwahl nimmt konkrete Formen an. Also brauchen wir auch ein Wahlprogramm. Wir haben uns aber entschieden, das ganze “Wahlthemen” zu nennen. Egal wie das Kind heißt, es ist der Text, der auf unsere Wahlflyer und auf die Homepage kommt. Vor allem ist es der Text, anhand dessen unsere (hoffentlich) Wähler sich informieren können, für welche Ziele die Freien Wähler in Ubstadt-Weiher stehen.
“Entwurf” heißt dabei, daß wir noch darüber diskutieren können, zum Beispiel morgen bei der Mitgliederversammlung. Später kommen dann die Nummern wieder raus, die erleichtern jetzt erst mal die Diskussion und die Fragezeichen bei der Anzahl der Kandidaten wird natürlich auch noch ersetzt.

Wahlthemen 2014 auf der Seite der Freien Wähler
Wahlthemen 2014 im Blog

Der Text unter beiden Links ist der gleiche. Da ich maßgeblich an der Ausformulierung beteiligt war, wollte ich halt auch was für meinen Blog davon haben.

Verfasst von: stefanhock | Februar 2, 2014

Kona Fire Mountain

Im Artikel Bahn-Rad-Runde konntet Ihr meinen Neuzugang in der Sammlung bereits bewundern – ein Kona Fire Mountain. Bei eBay erlegt für angemessene 119 Euro.

002_Weiher_Kona_20131012

Auf diesem Bild noch ohne Schutzbleche, aber das andauernde Herbstwetter hat mir die Sinnhaftigkeit von Steckschutzblechen näher gebracht. Das Baujahr konnte ich noch nicht genau bestimmen. Ich tippe mal auf Ende der Neunziger, deshalb – treue Leser ahnen es schon – mit einem robusten Stahlrahmen :-)
So musste ich auch nicht viel instandsetzen. Der Vorbesitzer hatte es jedoch geschafft, das Ritzelpaket zu verbiegen! Wahrscheinlich hat er mit Schmackes auf einem Stein aufgesetzt. Also musste ich in ein neues investieren und eine neue Kette war gezwungenermaßen auch fällig.
Jetzt bin ich also auch unter die Mountainbiker gegangen und habe schon über 300 Kilometer zufrieden zurückgelegt. Wunder darf man bei dem Stand der Technik nicht erwarten, aber besser das als Einstieg als kein Einstieg. Man kann immerhin sagen, es hat sich schon amortisiert.

Verfasst von: stefanhock | Januar 19, 2014

Warum wir ins Firstständerhaus gehen

Inzwischen müsste der Titel natürlich richtig heißen: “Warum wir ins Firstständerhaus gingen“.

Es begab sich also zu der Zeit daß wir Freien Wähler uns zu einem Bürgergespräch treffen wollten. Normalerweise geschieht dies am Montag abend vor der Gemeinderatssitzung. So können wir die dort anstehenden Themen schonmal erörtern und den Gemeinderäten den Bürgerwillen näherbringen. Diesmal mussten wir den Termin allerdings eine Woche vorziehen, um unsere Kandidaten für die Kreistagswahl zu nominieren. Glückwunsch an dieser Stelle an Michael Koch, Andreas Rothengaß und Joachim Hartmann. Es war also ein Pflichttermin und ließ sich nicht verschieben. In letzter Zeit waren wir nur noch im Wechsel entweder im Ritter (Weiher) oder im Engel (Ubstadt). Beide konnten uns aber für diesen Abend ihren Nebenraum nicht anbieten (Gründe siehe unten).

Folglich musste ich mich als Organisator auf die Suche nach einer Alternative machen. Also habe ich im Internet recherchiert:

Restaurants in Ubstadt-Weiher

Ich bin sogar rumgefahren, um mich inspirieren zu lassen. Hier meine Ergebnisse:

  • Ubstadt
    • Engel – Weihnachtsferien
    • Ritter – kein Nebenraum
    • Clubhaus FV Victoria – Montag Ruhetag
    • Andreasklause – belegt
    • Pizzeria Forum – Montag Ruhetag
    • Adler – Montag Ruhetag
    • Kegelcenter Ubstadt – Nebenzimmer ist wohl Raucherzimmer
    • 2gether – laut Rathaus nicht möglich
    • Hammerschmiede – Besenwirtschaft, nur im Sommer
  • Weiher
  • Stettfeld
    • Da Flavio – kein Nebenraum (mehr)
    • Vogelnest – Montag Ruhetag
    • Zum Dorfkrug – “Jeden Donnerstag und Freitag geöffnet.”
    • Ölmühle – Besenwirtschaft, nur im Sommer
  • Zeutern
    • Engel – geschlossen
    • Ritter – geschlossen
    • Da Tony – kein Nebenraum
    • Weinschlauch – kein Nebenraum
    • Schützenhaus – Montag Ruhetag
    • Sporthaus SV Zeutern – Montag Ruhetag
    • Kleintierzuchtverein – kein Nebenraum

Das gleiche hier nochmal in der Karte:

Legende:

  • grün Firstständerhaus
  • weiß belegt
  • gelb ferien
  • blau kein Nebenraum, Raucher
  • rot Montags Ruhetag, Besen

Also blieb nur noch das Firstständerhaus und ich kam sogar zu einer persönlichen Führung durch den 1. Vorsitzenden des Heimatvereins.

Danke dafür.

Verfasst von: stefanhock | Januar 13, 2014

Dampfnudelblues

Nun war es endlich so weit! Dampfnudelblues zum erstenmal im “Free-TV”. Tolles Buch, toller Film! Aber irgendwas stimmte nicht. Bei mir kam nicht das richtige Feeling auf. Nun muss man sagen, daß die Latte wirklich sehr hoch lag. Die von Christian Tramitz gelesenen Hörbücher sind wirklich extrem gut. Wie er die verschiedenen Charaktere mit ihren Dialekten herausarbeitet…respekt! Und genau das fehlte mir im Film. Aber warum? Ich löste die Frage auf meine Art – durch Geokodierung. Bei der Handlung bringt das nicht soviel, den Ort “Niederkaltenkirchen” gibt es nicht wirklich. Immerhin ist der Drehort bekannt, die Außenaufnahmen wurden in Frontenhausen gemacht. Dort ist auch die Metzgerei-Filiale Oberloher zu finden, besser bekannt als Metzgerei Simmerl. Wie die Autorin Rita Falk sich das ganze vorstellt, kann man hier sehr schön sehen:
http://www.franz-eberhofer.de/der-schauplatz.html

Was mir diesmal viel mehr gebracht hat, sind die Geburtsorte der Schauspieler bzw. die Orte, an denen diese aufgewachsen sind:

Natürlich gibts das bei mir auch als Karte:

Die Panida hab ich aus der Karte mal raus gelassen, um sie nicht zu sprengen.

Also nur ein einziger Schauspieler kommt aus Niederbayern und ich hör das halt raus. Besonders “oarg” sind mir die Niederösterreicher sprich Wiener aufgestossen.
DAS IST DIE FALSCHE SPRACHE.

Verfasst von: stefanhock | Januar 5, 2014

Bahn-Rad-Runde

Für alle, die sich schon Sorgen gemacht haben. Ich bin heil wieder zu Hause. Aber mein Handy-Akku war nach 2/3 der Tour leer.
Ich wollte via Facebook und Twitter meine Freund und Follower an meiner Bahn-Rad-Runde teilhaben lassen. Hat halt nicht ganz geklappt. Deshalb hier die Zusammenfassung (wegen der bereits erwähnten Darstellungsprobleme von Google Maps nur als KML).

Bahn-Rad-Runde.kml

Bahn-Rad-Runde heißt, ich bin Bahnstrecken mit dem Zug gefahren, die ich zum Teil noch nicht kannte (rot) und stillgelegte Bahnstrecken habe ich versucht, mit dem Rad abzufahren. Das sind die grünen Abschnitte im KML. Ist aber auch an der teils recht wirren Route zu erkennen. Teilweise ist es kaum noch möglich, den alten Streckenverlauf zu erkennen oder man muss andere Wege finden, weil die Strecke überbaut oder zugewuchert ist. Immerhin bin ich durch den Erlesrain-Tunnel geradelt, der einzige bei dem dies möglich ist. Der Mörtelsteiner Tunnel zum Beispiel dient heute der Champignonzucht.

Und hier noch ein Foto als Sinnbild für die Kombination Bahn und Rad:

484812_3928895956949_453994936_n

Verfasst von: stefanhock | Dezember 30, 2013

Bitte nicht hinter mir herfahren…

…würde ich mir manchmal gerne in großen leuchtenden Buchstaben hinten auf den Rucksack schreiben.
Worum geht es? Natürlich ums Radeln! Egal ob in der Stadt oder auf Landstraßen, es kommt ja öfter mal vor, daß ein Radler auf der Straße fährt. Ob und wie und wann er da hingehört oder sein darf…die Diskussion will ich hier ausnahmsweise mal nicht führen. Also, der Radler befindet sich auf der Straße. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, stellt er dort für einen Autofahrer, der von hinten zu ihm aufschliesst, ein Hindernis dar. Also will/wird er es überholen. Wie er dies tut oder (und das unterscheidet sich meist eklatant) wie er es tun sollte – darüber will ich mich hier auch nicht auslassen. Das haben Blogger und Forenbesucher schon tausendfach getan.
Ich möchte hier mal den nicht überholenden Autofahrer näher beleuchten. Das folgende gilt natürlich auch für Autofahrerinnen.

Warum überholt ein Autofahrer den vor ihm fahrenden Radler nicht?

  • zu wenig Platz, Gegenverkehr, …
  • will eh gleich abbiegen
  • ist tiefenentspannt und hat es nicht eilig
  • sie schaut ihm bewundernd auf den Hintern
  • er schaut ihr bewundernd aufs Rad ;-)

Die Gründe mögen vielfältig sein, das Problem ist aber meist das gleiche: zu geringer Sicherheitsabstand!
“Aber ich fahre doch schräg dahinter, da ist doch genug Platz?”
Ja, liebe Autofahrer, aber es langt ein kleiner Schlenker und ich (stellvertretend für alle Radler) bin direkt vor Euch. Für Schlenker gibt es gerade auf maroden Straßen genug Gründe, bisweilen abgrundtiefe.
Auch wenn ich links abbiegen möchte, ist das fatal. Denn um dies ordnungsgemäß zu tun, muss ich ja verschiedene Dinge tun: mich umschauen, Handzeichen geben…
Das führt fast schon zwangsläufig dazu, daß ich langsamer werde und weiter nach links abdrifte und wen treffe ich da?

Also bitte: Entweder weiträumig überholen oder mit Sicherheitsabstand (in Längsrichtung gemessen) hinterherfahren.

Was sonst passiert, könnt Ihr hier nachlesen:

http://www.noz.de/lokales/wallenhorst/artikel/430878/auto-erfasst-13-jahriges-madchen-in-wallenhorst

Older Posts »

Kategorien

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 81 Followern an